Sonntag, 9. September 2012

DOCUMENTA 13 - PREVIEW

wie ihr schon gelesen habt, war ich am freitag mit meiner klasse auf der documenta 13 in kassel. :) also nicht direkt mit meiner klasse, sondern meinem kunstkurs. leider hatten wir nur einen knappen tag - wir sind gegen 8uhr hier los und kamen abends gegen 7uhr wieder an. :/ das ist zu wenig zeit. aber ich kann es nicht ändern. ;)

Die dOCUMENTA (13) widmet sich der künstlerischen Forschung und Formen der Einbildungskraft, die Engagement, Materie, Dinge, Verkörperung und tätiges Leben in Verbindung mit Theorie untersuchen, ohne sich dieser jedoch unterzuordnen. Dabei handelt es sich um Gebiete, in denen Politisches untrennbar ist von einem sinnlichen, energetischen und weltgewandten Bündnis zwischen der aktuellen Forschung auf verschiedenen wissenschaftlichen und künstlerischen Feldern und anderen, historischen ebenso wie zeitgenössischen Erkenntnissen. Die dOCUMENTA (13) wird von einer ganzheitlichen und nichtlogozentrischen Vision angetrieben, die dem beharrlichen Glauben an wirtschaftliches Wachstum skeptisch gegenübersteht. Diese Vision teilt und respektiert die Formen und Praktiken des Wissens aller belebten und unbelebten Produzenten der Welt, Menschen inbegriffen. (C. Christov-Bakargiev) [http://www3.documenta.de/de/#de] 
gesehen haben wir einiges im außenbereich, ein paar teile der neuen galerie und noch zwei weitere sehr interessante teile, zu denen ich euch später mehr erzähle :)
außerdem haben wir an einem workshop teilgenommen. hört sich seltsam an, doch es hat ungemein spaß gemacht! -> später mehr :D

ich beeil mich das diese woche noch hinzubekommen, und wünsche euch einen guten start in die zweite schulwoche und eine gute nacht ♥

oooh ich liebe straßenkunst! bilder und sprüche und sowas :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen