Freitag, 11. Oktober 2013

I'm addicted to... Part III // instagram



heute gibt es mal keine bilder von mir, oder von irgendwelchen gebäuden oder pflanzen oder sowas. stattdessen mag ich anfangen euch meine lieblingsinstagram blogs vorzustellen! ja, genau. instagram. diese merkwürdige hipster app für alle internetfähigen geräte. instagram ist für mich eine wirklich inspirierende plattform, es ist schnell, unkompliziert und der inhalt so breit gefächert, das jeder etwas für sich finden kann. und jedes mal, wenn ich mir vornehme meinen feed auszusortieren, stoße ich stattdesssen auf mindestens 5neue wunderbare menschen denen ich unbedingt folgen muss. 
den start machen meine liebe charlotte (mglta) und niklas (nklsthrn) . meine lieblingslotti kommt mich übrigens auch gleich besuchen - daher gibt es nicht so viel text heute, aber später dann bestimmt einen haufen bilder! 


mlgta


niklas hab ich irgendwann vor ewigkeiten gefunden und freue mich seit dem jedes mal wie ein kleiner schneekönig wenn er etwas neues postet! die bildkomposition und die farben und die bearbeitung - sowas ist ein bisschen kunst. und weil ich euch nur ein bruchstück dieses sammelsuriums rausgesucht habe, müsst ihr ziemlich sehr dringend nochmal selber gucken und euch eine eigene meinung bilden!


ich werde mich jetzt in mein wochenende verabschieden und meine zeit mit meiner lieblingslotti verbringen. mein instagram ist übrigens dank daniel rechts bei diesen süßen social icons verlinkt! ich bete einfach, dass es bald aufhört zu regnen - wieso eigentlich immer am wochenende?! apropo wochenende, letztes wochenende war ich bei einem freund und habe billiard spielen gelernt. ja, ich bin sehr stolz auf mich, da ballsport auf der listeder dinge, die ich definitiv nicht gut kann, sehr sehr sehr sehr weit oben steht. und nun genug für heute!
schönes wochenende! ♥

Kommentare:

  1. Lotti ist vieeeeeeeeeeeeel zu dünn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1. ich finde es ziemlich unverschämt, sowas anonym zu posten.
      2. sieht man ihren körper auf den bildern kaum und nur weil sie groß und schmal ist heißt es nicht, dass sie "vieeeeeeeeeeeeel zu dünn" ist.
      3. menschen zu dünn nennen ist ebenso wie leute als zu dick bezeichnen - respektlos und verletzend.
      4. falls du sie kennst kannst du ihr das ja ins gesicht sagen, wenn es dich glücklich macht.

      Löschen
  2. wenn sich lotti so dünn nicht schön finden würde wäre sie ja nicht so wie sie ist. also ist es keine beleidigung ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde sie so schön, wie sie ist. und es ändert nichts daran, dass dein kommentar gemein war. siehe punkt 3.

      Löschen